Realschule Vohwinkel

EVA- EigenVerantwortliches Arbeiten

Nach den Ergebnissen und Erkenntnissen verschiedener weltweiter Studien (PISA, TIMSS) wird eine neue Lernkultur angestrebt: neben fachlichen Inhalten soll den Schülerinnen und Schülern das „Lernen lernen“ vermittelt werden. Sie sollen dabei ein hohes Maß an Selbstständigkeit erreichen, indem sie eine Vielzahl von Methoden und Techniken vermittelt bekommen. Sie sollen nicht nur die Aufgaben eines Faches bewältigen können, sondern durch ständiges Wiederholen, Anknüpfen an Vorerfahrungen und den Ausbau dieser Fähigkeiten in die Lage versetzt werden, auch fächerübergreifend zu arbeiten. Bausteine wie Kommunikations- und Teamtraining sowie das Methodentraining bilden die Grundlage für das EigenVerantwortliche Arbeiten und Lernen oder kurz EVA.

Wer oder was ist nun EVA? Es handelt sich hierbei um ein Methodentraining, das alle Schülerinnen und Schüler zu größerer Selbstständigkeit im Lernen führen soll. Im Vordergrund dieses Projektes steht also nicht die herkömmliche Vermittlung von Wissen, sondern die Vermittlung der Fähigkeit, wie man sich überhaupt aktiv Wissen selbst aneignet – also der Weg zum Wissen, zum Lernen lernen. Dies scheint uns eine ganz wichtige Aufgabe, um unsere Kinder für die Zukunft „fit“ zu machen.

An vier Tagen im Schuljahr wird ein solcher EVA-Tag bzw. EVA-Stunden in den Jahrgangsstufen 5 und 6 durchgeführt. An diesen Tagen sind jeweils die beiden Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrer eingesetzt. Der 60-Minuten-Takt sowie die typische Sitzordnung werden aufgehoben. Bereits in Jahrgangsstufe 5 schaffen sich die Schülerinnen und Schüler einen Ordner an, in dem sie alle Materialien zu den EVA-Tagen aufbewahren. Er wird so zu einer Methodensammlung für die Schülerinnen und Schüler.

Die Themen der EVA-Tage verteilen sich folgendermaßen:

Jahrgangsstufe 5: Effektiv lernen für Klassenarbeiten

Lesetechniken

Markieren und Strukturieren

Notizen machen

Jahrgangsstufe 6: Mind-Map

Visualisierungstechniken

Präsentationen vorbereiten

Präsentationen durchführen

Der 1. EVA-Tag der Klasse 5b

Die Klasse 5b hat gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen Frau Yilmaz und Frau Gehringer ihren ersten EVA-Tag durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben verschiedene Möglichkeiten kennengelernt, die sie in Zukunft beim Lernen anwenden können. Dabei haben sie verschiedene Aufgaben bewältigt, indem sie in Gruppen gearbeitet, Rollenspiele gespielt und einen Abschlusstest gemacht haben.

Formulare

IServ - Zugangsantrag
Iserv - Probleme

Special

MINT
Schwebebahn

Kontakt

Realschule Vohwinkel
Blücherstraße 19
42329 Wuppertal
Tel.:0202-5637315
Fax:0202-7866706

Social