REALSCHULE
VOHWINKEL

Nav Ansichtssuche

Navigation

Unser Schulgarten
Unser Schulgebäude
Die Schwebebahn im Herbst

Inklusion

Die Realschule Vohwinkel ist eine moderne Schule, die den Blick offen hat für gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen. Deshalb gab es schon 2008 eine integrative Lerngruppe, mit Förderschülern mit unterschiedlichen Förderbedarfen. Seit 2013 ist die Realschule Vohwinkel offiziell „Schule des Gemeinsamen Lernens“.

Inzwischen finden sich in jeder Stufe mindestens 2 Klassen mit Schüler*innen mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfen. Auch Schüler*innen mit einer Autismus-Spektrum-Störung werden bei uns sensibel inklusiv unterrichtet.

Insgesamt lernen inzwischen über 50 Förderschüler an der Realschule Vohwinkel. Je nach Leistungsmöglichkeiten oder Neigung lernen unsere Förderschüler zusammen mit Regelschülern in der Klasse. In einigen Fächern lernen sie auch in kleinen leistungsangepassten Lerngruppen. Gemeinsam begleiten Regelschullehrer*innen und Förderschullehrer*innen, die Schüler durch den Schulalltag. Unterstützt werden sie dabei durch ein kompetentes Team an Schulbegleitern und Sozialpädagogen.  Unser Team steht in ständigen Austausch mit allen an Schule beteiligten Personen und steht auch Eltern bei Problemen und der Schullaufbahnberatung zur Seite.

Es ist unser Ziel, alle Schüler bestmöglich hinsichtlich ihres Förderbedarfes zu fördern und sie trotz eines sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfes zu einem guten Schulabschluss zu führen.

Förderschullehrerinnen: Frau Küpper-Sinkwitz & Frau Jansen

FörderschullehrerInnen in Ausbildung: Frau Klöckner, Herr Hömberg

Sozialarbeiterin: Frau Tavella

Integrationsfachkräfte: Frau Schulte, Frau Knauf, Frau Krämer, Frau Koszwara, Herr Wrobel,

Herr Fisahn, Frau Ritz, Frau Güngör, Frau Haustein, Frau Rumpa,

Frau Pirracchio, Frau Piontkowitz

FSJ: Chiara Möllers, Joel Becker