Realschule
Vohwinkel


Wann fährt wer wohin?



Unsere 5er fahren zum Ende des ersten Schuljahres / Anfang der Klasse 6 zusammen für 3 Tage in eine Jugendherberger in der näheren Umgebung und verleben dort 3 tolle Tage mit verschiedenen Aktionen zur Teambildung - denn nur gemeinsam sind wir stark.


Dann fahren in der 7 unsere Klassen schon ein bischen weiter:

Die 7er verbringen 1 Woche zur Sprachförderung in England in Gastfamilien, eng begleitet und betreut von Ihren Klassenlehrern.


Die 10er haben dann zu Beginn des ersten Halbjahres Klasse 10 (meist im September) ihre einwöchige Abschlussfahrt zu einem Ziel im In- oder Ausland in erreichbarer Entfernung. Die beschließt die Klasse und die Klassenpflegschaft auf Vorschlag der Klassenleitung.


In der letzten Zeit waren unsere 10er zum Beispiel...? --> siehe unten!


10a & 10b - Schuljahr 2017/18 in Hamburg



Die Klassen 10a & 10b haben eine wundervolle Klassenfahrt in Hamburg verbracht - die Fotos sprechen für sich!

10a (Begleitung: Frau Yilmaz & Herr Arntz)


10c - Schuljahr 2017/18 in Lübeck



Die Klasse 10c hatte gemeinsam mit Frau Bickmeier und Herr Laube eine wundervolle Klassenfahrt in Lübeck.





10d - Schuljahr 2016/2017 in Irland



Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 D hatten auf ihrer Abschlussfahrt wundervolle gemeinsame Tage in Irland. Ihre schönen Erinnerungen haben sie natürlich auch auf Fotos festgehalten:



Die Klasse 7a (Schuljahr 2016/17) in der Domstadt am Rhein



„Mer losse d'r Dom en Kölle, denn do jehööt hä hin...“ - Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a haben den Dom - so wie im Songtext - tatsächlich in Köln lassen müssen, doch sie haben gemeinsam mit Frau Röder und Herrn Laube wunderschöne Erinnerungen mit nach Hause gebracht. Die Fotos sprechen für sich...





Die Klassen 7b und 7c (Schuljahr 2016/17) in England



Sprachförderung auf der Klassenfahrt? :-)

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 7c haben eine tolle Klassenfahrt in Whitstable (England) gehabt. Der Aufenthalt bei den Gastfamilien hat es ihnen ermöglicht, ihre Sprachkenntnisse deutlich zu verbessern.. Neben dieser wichtigen Erfahrung hatten sie natürlich auch viel Spaß in London, Canterbury, Dover und Broadstairs. Der krönende Abschluß war in Broadstairs - bei sonnigen 20° am Strand...

"England- wir sehen uns bald wieder!"